Gemeinsam Lesen #7

Huiii ist echt schon wieder Dienstag? :-O Man wie die Zeit vergeht …. okay dann ist wieder „Schlunzen-Zeit

11281-picsart_01-02-10-34-00

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

ich bin bei 40%

34530275

Als Lily Ryle kennenlernt, scheinen all ihre Träume wahr zu werden: eine neue Stadt, der erste Job und dann noch Ryle – überaus attraktiv, überaus wohlhabend und überaus erfolgreich. Vergessen scheint Lilys schwierige Kindheit. Vergessen auch Atlas, ihre erste Liebe, der gegenüber von Lily squattete – bis ihr Vater die beiden erwischte und Atlas von heute auf morgen verschwand. Und dann steht Atlas auf einmal vor ihr. Als Ryle von ihrer gemeinsamen Vorgeschichte erfährt, weckt dies seine Eifersucht …


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Aber er hat ja auch ein paar Jahre mit seiner Mutter dort gelebt, wahrscheinlich hat er sich den Akzent in der Zeit angewöhnt.
 
3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
ohhh auf dieses Buch habe ich lange gewartet, da ich onleihen Leser bin. habs 3mal ausleihen müssen bis es endlich mit der Lizenz geklappt hat. Und ich freue mich sooo weils eine ganz tolle Geschichte ist, die allerdings Zeilenweise SO hart ist, dass ichs nicht weiterlesen kann. Bin gestern im Wartezimmer fast in Tränen ausgebrochen. Das Buch hinterlässt Wut aber ein paar Zeilen später auch wieder Sehnsucht und Liebe und ich liebe es einfach!!

4.Seid ihr schon einmal in die Versuchung gekommen die letzten Seiten eines Buches als erstes zu lesen?
das habe ich früher vor 20 jahren immer gemacht – völlig idiotisch vorallem da ich nur Thriller gelesen habe. Ich wollte immer wissen ob xy überlebt. Heute blättere ich mal 2 Seiten vor und lese quer um zu sehen wie die aktuelle Szene ausgeht. Das mache ich ganz häufig weil ich die Spannung dann nicht ertragen kann. Wenn ich weiss was passiert dann blättere ich die 2 Seiten zurück und les alles der Reihe nach.

 

Sehr schöne Frage diesmal, wie schaut das bei euch aus? Ich wünsche euch eine tolle Woche und lasse ganz liebe Grüße da.
5ef9f-cooltext271230509756430

 

Laris große Stallchallenge Zwischenstand

Guten Morgen ihr lieben ♥

Ich habe es leider nicht geschafft jeden Monat ein Update zu posten aber nun liegt die Challenge in den letzten Zügen (geht noch bis 30.4.18) und ich möchte mir und euch mal einen Überblick verschaffen.

cool-text-242439282820551

Wir sind vor einem 3/4 Jahr mit übersichtlichen 3 Teilnehmern gestartet und wie ich das sehen kann sind auch noch alle 3 dabei *freu*

Anja von Anjas Buchstunden hat 41 von 50 Aufgaben (und damit ist die Teilnahme an der Verlosung mit 1 Los schonmal sicher! – schaffst du die letzten 9 Aufgaben auch noch dann wärest Du mit 3 Losen dabei 😉 )
Martina von Martinas Buchwelten hat 34 von 50 Aufgaben erfüllt, noch 6 weitere und das erste Los ist Dir auch sicher!
Manuela von mamenus Bücher hat 35 von 50 Aufgaben erfüllt, Du brauchst nur noch 5 passende Bücher für das erste Los im Topf!

Ich selbst mache nur just4Fun mit und liege bei 31 von 50 Aufgaben 🙂

Ich feuere euch jetzt nochmal an auf den letzten Zügen, die verbleibenden Aufgaben sind natürlich schwieriger, aber es ist noch genug Zeit! ♥

Ganz liebe Grüße und eine tolle Woche
5ef9f-cooltext271230509756430

#4/2018 [Rezi] J.D. Barker – The fourth Monkey

36332033

Autor: J.D. Barker
Übersetzung: Leena Flegler
Original Titel: The forth monkey killer
Reihe: Teil 1 aber weitere sind geplant
Preis: 9,99

Seitenanzahl: 540 Seiten
Format: ebook
Herkunft: Rezensionsexemplar Netgalley

Lesedauer: 05.01.2018 – 13.01.2018
Bewertung: 5 Lesezeichen

Verlag: blanvalet

 

 

76d0a-cooltext271229861675823

5 Jahre, unzählige Opfer und ein Serienkiller, der auch nach seinem Tod nicht ruht …

Tue nichts Böses, sonst wird er dich bestrafen. Zuerst wird er einen Menschen entführen, den du liebst. Dann wird er dir ein Ohr des Opfers in einem weißen Geschenkkarton schicken. Daraufhin ein Auge, dann die Zunge. Du kannst versuchen, ihn zu stoppen, aber du wirst es nicht schaffen. Denn er ist der Four Monkey Killer, und er kennt kein Erbarmen. Du kannst nur hoffen, dass er nicht weiß, wer du bist, und dass er es nie erfährt …

 

cooltext271842000749198An diesem Titel kommt man im Thrillergenre einfach nicht vorbei, und so ist er auch bei mir gelandet. Leider lag er eine Weile auf dem SuB, was völlig zu Unrecht war!

Sam Porter wird mit seinem Team zu einem Einsatz gerufen. Erst scheint es so, als wäre das ein normaler Unfall, ein Fußgänger ist unter den Bus geraten. Aber schnell wird klar, dass der Tote kein einfacher Fußgänger war, sondern der seit 5 Jahren gesuchte „4 Monkey Killer“. Bei sich trug er ein Tagebuch und eine der Geschenkboxen die er an seinen Tatorten als Mahnmal zurückgelassen hat. In dieser Box befindet sich ein abgeschnittenes menschliches Ohr.

Für Sam ist klar, dass der Täter wieder aktiv ist, er entfernt seinen Opfern erst ein Ohr, dann die Augen und zuletzt die Zunge, bevor er sie dann tötet. Wo ist das aktuelle Opfer, was passiert nun wo der Täter nicht mehr lebt, wie sollen Sam und sein Team JEMALS das Opfer finden bevor es verhungert oder verdurstet?

Die Dramatik wird schnell klar und die Story nimmt rasch an Fahrt auf. Erschienen mir zu Anfang die Szenen aus dem Tagebuch des Täters noch zu langweilig und unnötig, so fieberte ich ziemlich schnell genau jenen Abschnitten entgegen!  An Grausamkeit kaum zu überbieten beschreibt der Täter seine Kindheit und Jugend. Er wurde geprägt durch extrem strenge und brutale Eltern. Mir blieb oft die Luft weg und ich musste das Buch einen Moment weglegen um durchzuatmen.

J.D. Barker schafft es in seinem Debüt den Spannungsbogen wirklich konstant oben zu halten. Wir fliegen durch die Kapitel und begleiten abwechselnd die Ermittlungen, das Tagebuch und das Opfer welches mit Handschellen in einem dunklen Raum gefangen gehalten wird.

Ich wurde öfters eiskalt erwischt und habe mich regelrecht erschrocken weil ich mit den Wendungen nicht gerechnet hatte. Wirklich ein starkes Debüt mit einem Ende was auf eine Fortsetzung hoffen lässt. c4a97-cooltext271229995396666

Meinen Herzlichen Dank an Netgalley  und den blanvalet Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

Unnötig zu erwähnen, dass die Rezension natürlich trotzdem zu 100% meiner eigenen Meinung entspricht!

 

 

 

 

Retro-Rezi #8

einen wunderschönen Guten Morgen 🙂  ich hoffe ihr hattet eine tolle Woche? Ich starte heute mal ganz früh die aktuelle Runde Retro-Rezi, damit hoffentlich jeder genug Zeit hat teilzunehmen 🙂

a5b20-cooltext267318292285473

die meisten von euch haben ihren Blog schon einige Jahre, ich möchte mit euch in die Vergangenheit zu euren Anfängen reisen und die ersten Rezis die ihr in eurem Bloggerleben geschrieben habt wieder aus der Versenkung holen und entstauben.

Jeden Sonnabend habt ihr die Möglichkeit eure ältesten Rezis hervorzuholen (euch selbst nochmal in Erinnerung zu rufen) und uns daran teilhaben zu lassen.

Sehr gerne dürft ihr meine Grafik mitnehmen! Ich würde mich sehr über rege Teilnahme freuen – bitte verlinkt eure Posts in den Kommentaren, damit ich sie auch finde ♥

Für mich ist diese Woche eine besondere Ehre weil ich mein bestes Buch ever ever ever vorstellen darf. Habe schon wirklich viel gelesen und nachdem die Biss Reihe so gar nicht meins war konnte Seelen mich vollends in den Bann ziehen! DAS Beispiel dafür, dass sich ein Blick zurück auf ältere Bücher LOHNT!! Meine Rezi findet ihr mit einem Klick auf das Cover 🙂

4504047

Welches Buch möchtet ihr heute aus der Versenkung holen? Ich wünsche euch ein tolles wortreiches WE

5ef9f-cooltext271230509756430

Gemeinsam Lesen #6

11281-picsart_01-02-10-34-00

 

Guten Morgen ihr lieben,

endlich schaffe ich es mal wieder rechtzeitig die Gemeinsam Lesen Aktion der Schlunzen mitzumachen.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

36332033

5 Jahre, unzählige Opfer und ein Serienkiller, der auch nach seinem Tod nicht ruht …

Tue nichts Böses, sonst wird er dich bestrafen. Zuerst wird er einen Menschen entführen, den du liebst. Dann wird er dir ein Ohr des Opfers in einem weißen Geschenkkarton schicken. Daraufhin ein Auge, dann die Zunge. Du kannst versuchen, ihn zu stoppen, aber du wirst es nicht schaffen. Denn er ist der Four Monkey Killer, und er kennt kein Erbarmen. Du kannst nur hoffen, dass er nicht weiß, wer du bist, und dass er es nie erfährt …

 
Ich bin bei 37% (lese auf dem Icarus Reader)
2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
„Die Musik hörte abrupt auf“
 
3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Das Buch liegt schon eine Weile auf meinem Rezensions Exemplar Sub. Das ist dem Umstand geschuldet, dass mir grad so gar nicht nach Thrillern ist. Dem ensprechend hatte ich echt Probleme die ersten 50 Seiten reinzukommen und mich auf die Story einzulassen, das hat sich aber schnell gegeben und nun bin ich mittendrin und finds mega spannend!
4.Führst du deinen Bücher-Blog immer gleich gerne oder wird es dir manchmal zuviel?

In die Vergangenheit blickend kann ich sagen, dass es mir oft zuviel wurde. Deshalb habe ich größere Pausen gemacht von 2013 – 15 und dann 2016 auch nur halbherzig. Seit Anfang 2017 aber bin ich sehr konsequent und auch wieder mit totalem Spaß bei der Sache. Ich rezensiere jedes gelesene Buch und versuche auch mit anderen Blogs in Kontakt zu treten – das klappt mittlerweile auch ganz gut und macht echt Spaß.

 

Seid mir lieb gegrüßt und eine tolle Woche ♥

5ef9f-cooltext271230509756430

 

#3/2018 [Rezi] Anastasia Zampounidis – Für immer zuckerfrei

36220629

Autor: Anastasia Zampounidis
Übersetzung: –
Original Titel: –
Reihe: –
Preis: 11,99

Seitenanzahl: 224 Seiten
Format: ebook
Herkunft: Rezensionsexemplar Netgalley

Lesedauer: 11.12.17 – 05.01.2018
Bewertung: 3 Lesezeichen

Verlag: Bastei Lübbe

 

76d0a-cooltext271229861675823

Glücklich essen statt verzichten Anastasia Zampounidis ist trockener Sugarholic. Jahrzehntelang griff sie zu Süßigkeiten, wenn sie sich beruhigen, trösten oder belohnen wollte, und erweckte damit nur neuen Heißhunger. Ein regelrechter Suchtkreislauf aus kurzfristiger Befriedigung und baldigem Verlagen nach mehr entstand. Dann ging sie auf Entzug, mit großartigen Folgen: Sie verlor Gewicht, fühlte sich ausgeglichener und fitter, zudem sieht die Endvierzigerin aus wie Anfang dreißig. Welche Folgen hat Konsum von Zucker also wirklich? Wie wirkt er, wo steckt er überall drin und wie nascht man ohne das süße Gift? Anastasia Zampounidis erzählt von ihrem Weg aus der Zuckerhölle, sie klärt über seine Wirkungsweise auf und verrät Tipps und Rezepte, die zuckerfrei glücklich machen.

cooltext271842000749198

Ich habe mich sehr auf das Buch gefreut, weil GENAU der Zuckerkonsum eins meiner großen Probleme ist. Der Titel ist „reisserisch“ und verspricht einen Weg aus der Zuckerfalle. Wir sehen die 48 jährige Anastasia (die ausschaut wie Anfang 30) auf dem Cover glücklich lächeln. Sofort ruft alles in mir:  „DAS will ich auch!“

Voller Motivation habe ich mich also auf das Buch gestürzt und war ziemlich bald schon ernüchtert. Statt Tips und Anleitungen wie ich der Zuckerfalle entkommen kann, habe ich eine Art Biografischen Roman vorgefunden. Zwar schreibt Anastasia Zampounidis wirklich locker und auch lustig, aber das ist nicht das was ich erwartet habe. Ca 95% des Buches geht es um ihre Vergangenheit und wie sie in der Falle saß und wie gut es ihr nun geht wo sie das „Teufelszeug“ nicht mehr nimmt. Aber wirkliche TIPS habe ich schmerzlich vermisst. Letzten Endes läuft es auf „lass den Zucker einfach weg und es geht Dir gut“ heraus. Aber wenn das so einfach wäre, dann gäbe es glaube ich keine adipösen Menschen.

Vielleicht war meine Erwartungshaltung auch einfach zu hoch, sie ist keine Medizinerin und hat auf Drängen von vielen interessierten Menschen ihren Lebensweg zusammengefasst. Das hat sie auch wirklich unterhaltsam und sympathisch gemacht. Aber mir persönlich hat der mini kurze Teil am Ende wo es konkreter wurde nicht ausgereicht, davon hätte ich mir deutlich mehr gewünscht. Trotzdem las das Buch sich sehr gut und Anastasia kommt natürlich und sympathisch rüber. Falls ihr euch dafür interessiert wie sie vom Sugarholic zum Zuckerabstinenzler wurde, dann kann ich euch das Buch wärmstens empfehlen. Falls ihr eine Anleitung sucht, die euch an die Hand nimmt, dann ist es vielleicht eher nicht die richtige Wahl!

 

cooltext271230026166346

Challenges:
Laris große Stallchallenge (30/50)
Anjas kunterbunte Jahres Challenge (2/26)
50 Cover – eine Challenge (2/50)
mamenus Cover Challenge (27/60)
Kampf der Verlage 2018
Book Whisper Challenge 2018

 

 

Retro-Rezi #7

Hallöchen ihr lieben, seid ihr gut ins Neue Jahr gekommen? Steht die Leseplanung schon? Alles gerichtet? dann ist ja der perfekte Zeitpunkt für eine neue Runde Retro-Rezi 🙂

die meisten von euch haben ihren Blog schon einige Jahre, ich möchte mit euch in die Vergangenheit zu euren Anfängen reisen und die ersten Rezis die ihr in eurem Bloggerleben geschrieben habt wieder aus der Versenkung holen und entstauben.

Jeden Sonnabend habt ihr die Möglichkeit eure ältesten Rezis hervorzuholen (euch selbst nochmal in Erinnerung zu rufen) und uns daran teilhaben zu lassen.

Sehr gerne dürft ihr meine Grafik mitnehmen! Ich würde mich sehr über rege Teilnahme freuen – bitte verlinkt eure Posts in den Kommentaren, damit ich sie auch finde ♥

 

—————————————————————————————-

diese Woche habe ich einen Thriller für euch – keine unbeendete Reihe 😉

Laura Wulff – Opfere Dich – Hierentlang
welches Buch zeigt ihr mir heute? Traut euch 🙂
5ef9f-cooltext271230509756430