#10/2013 [Rezi] Veronika Roth – Die Bestimmung 2

15845588
 
Autor: Veronica Roth
Übersetzung:  Petra Koob-Pawis
Original Titel: Divergent 2
Reihe: Teil 2 von 3
Preis: 9,99
Seitenanzahl: 506 Seiten
Format: ebook
Herkunft: onleihe
Lesedauer: 2013
Bewertung: 4 Lesezeichen
Verlag: cbt
 
76d0a-cooltext271229861675823

Der Aufstand hat begonnen …

In einer ungewissen Zukunft, in der die Fraktionen zerfallen, gibt es keine Sicherheiten mehr. Außer der einen: Wo auch immer ich hingehe – ich gehe dorthin, weil ich es will…
Drei Tage ist es her, seit die Ken mithilfe der ferngesteuerten Ferox-Soldaten unzählige Altruan umgebracht haben. Drei Tage, seit Tris’ Eltern starben. Drei Tage, seit sie selbst ihren Freund Will erschossen hat – und aus Scham und Entsetzen darüber schweigt. Mit den überlebenden Altruan haben Tris und Tobias sich zu den Amite geflüchtet – doch dort sind sie nicht sicher, denn der Krieg zwischen den Fraktionen hat gerade erst begonnen. Wieder einmal muss Tris entscheiden, wo sie hingehört – selbst wenn es bedeutet, sich gegen die zu stellen, die sie am meisten liebt. Und wieder einmal kann es nur Tris in ihrer Rolle als Unbestimmte gelingen, die Katastrophe abzuwenden…

 
cooltext271842000749198
 

ACHTUNG – dies ist Teil 2 und deshalb sind hier 100% Spoiler zu Teil 1 enthalten, wer den noch nicht kennt sollte diese Rezi bitte NICHT lesen.

ich habe vor einiger zeit den ersten Teil der Bestimmung verschlungen und geliebt! Leider habe ich es irgendwie nicht früher geschafft, den 2ten Teil unter zu bringen aber jetzt endlich. Ich hätte mir eine kurze Zusammenfassung am Anfang gewünscht so ne Art Flashback, wie die das bei Serien immer machen, weil ich habe ne Weile gebraucht, bis ich wieder in der Story war, aber als ich erstmal drin war hat man mich da auch so schnell nicht mehr rausbekommen.
Tris, Four und ihre Freunde sind immer noch auf der Flucht vor den ferngesteuerten Soldaten der Ken und suchen bei den Amite Unterschlupf. Den finden sie, müssen sich aber den Regeln der Amite unterordnen, das heisst ihre Waffen werden ihnen abgenommen, sie dürfen nicht streiten – ziemlich schweres Unterfangen für Ferox würd ich sagen 😉 Wie ihr euch sicher denken könnt, ging das nicht lange gut und die Truppe muss fliehen.
Sie landen schließlich bei den Fraktionslosen und diese wollen sich mit Tris zusammentun um gegen Jeanine die Anführerin der Ken gegen anzugehen. Ich habe das Buch verschlungen und es gab einige sehr erschreckende Wendungen, die ich so nie für möglich gehalten hätte. Veronica Roth’s Schreibstil ist angenehm und man kann ihr gut folgen. Was ich nur ganz schrecklich finde ist der extrem fiese Cliffhanger am Ende. Muss das sein :-((
Der dritte Teil kommt diesen Monat in englisch raus…. wie lange dauert das wohl bis es übersetzt ist? Wird mein mickeriges Englisch endlich mal ausreichen? Fragen über Fragen. Ich werds auf jeden Fall versuchen auf englisch, weil bei DEM Ende MUSS ich besser gestern als morgen wissen wie es weitergeht. Das Buch hat Spaß gemacht zu lesen, hat mich aber nicht so extrem in den Bann gezogen wie der erste Teil, das war aber auch bei Panem so, und ich glaube es ist sehr schwer, das Niveau über so eine lange Story konsequent zu halten vor allem wenn der erste band die Messlatte schon so unsagbar hochlegt.
Trotzdem 4 schnuckelige kleine Lesezeichen von mir und eine klare Leseempfehlung vor allem wenn ihr den ersten gut fandet!
cooltext271230012251291
 

Loading Likes...

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.