Onleihen Neuzugänge 21 KW

Ich hänge etwas durch bei meinen aktuellen Rezi Exemplaren und habe deshalb für ein wenig Abwechslung gesorgt. Ich merke regelmäßig Bücher in der Onleihe vor und manchmal kommen ein paar zum selben Zeitpunkt an. Diese Woche bzw heute habe ich folgende Neuzugänge auf meinem Iriver zu verzeichnen. Ich bin sicher ihr kennt das ein oder andere davon schon, wenn nicht gar alle – Onleihe ist zwar günstig aber dafür muss man manchmal ne Weile warten 😉

im978-3-401-80599-3sFür Abby ist es die schönste Zeit des Jahres! Jeden Sommer verbringt sie mit ihrer Familie die Ferien im Nationalpark Acadia. Doch diesmal wird die Idylle überschattet: Der zur Unterhaltung engagierte Magier Juspinn fasziniert die Feriengäste nicht nur mit seiner Show – er scheint sie zu manipulieren. Mit Schrecken muss Abby feststellen, wie sich ihre Familie und Freunde mehr und mehr zum Schlechten verändern. Besonders ihre Schwester Virginia ist auf einmal wie von Sinnen. Abby selbst spürt nicht nur die Anziehungskraft des Fremden, sondern auch die Gefahr, die von ihm ausgeht. Juspinn scheint auf der Suche zu sein, nach etwas, das nur sie ihm geben kann. Die Geschichte einer undenkbaren Liebe im Kampf gegen die größten Mächte der Welt.

Dieses Buch habe ich zufällig in der Onleihe gefunden, auf euren Blogs habe ich davon noch nix gesehen, das Cover spricht mich an und die Story klingt nach einem schönen Jugendbuch zum entspannen.

.

tn9783401806587lEine Diabolic ist stark. Eine Diabolic kennt kein Mitleid. Eine Diabolic hat eine einzige Aufgabe: Töte, um den einen Menschen zu schützen, für den du erschaffen wurdest. Als Nemesis und Tyrus sich am Imperialen Kaiserhof begegnen, prallen Welten aufeinander. Sie – eine Diabolic, die tödlichste Waffe des gesamten Universums. Liebe ist ihr völlig fremd. Er – der Thronfolger des Imperiums, der von allen für wahnsinnig gehalten wird. Liebe ist etwas, das ihn nur schwächen würde. Dass ausgerechnet diese beiden zusammenfinden, darf nicht sein. Denn an einem Ort voller Intrigen und Machtspiele ist ein Funke Menschlichkeit eine gefährliche Schwachstelle … Nemesis und Tyrus. Diabolic und Thronerbe. Ein Mädchen zwischen unbändigem Zorn und ergreifender Liebe, und ein Junge, dem Gefühle das Leben kosten könnten. Eine großes Fantasy-Spektakel, das den Lesern den Atem rauben wird!

Auf dieses Buch warte ich schon einige Wochen, bin über Goodreads darüber gestolpert. Jugend Fantasy (irgendwie bleibe ich meinem Schema treu *lach)

.

34146478Eine junge Magierin, ein uralter düsterer Orden, eine fast vergessene Prophezeiung Fejas Talent für die Magie ist groß, doch noch kann die junge Frau es nicht nutzen. Als sie sich entschließt, der Schule der grauen Magier beizutreten, wird sie rasch zum Spielball der Intrigen der Mächtigen. Denn einst waren die grauen Magier gefürchtet, und es gibt Kräfte im Orden, die diesen um jeden Preis wieder zur alten Macht zurückführen wollen. Feja muss rasch lernen, ihre Magie zu nutzen, oder sie wird zwischen den Fronten zerquetscht werden. Doch niemand im Orden ahnt, dass eine dritte Partei Vorbereitungen trifft, um die tausend Jahre alte Ordnung zu zerschlagen – und Feja soll ihr Werkzeug sein …

auch dieses Buch wollte ich schon länger lesen, es soll zwar nicht sooooo überwältigend sein, aber Geschmäcker sind ja unterschiedlich (zum Glück) und so bin ich nun gespannt was ich davon zu halten habe 😉

.

Kennt ihr Bücher aus meiner Auswahl? Welche würden euch interessieren, wenn überhaupt?

.

Liebe Grüße und einen schönen Wochenteiler

cooltext1232290384

Montagsfrage #4

es ist wieder Montag und diese Woche möchte Buchfresserchen von uns wissen:

.

montagsfrage_banner

.

Wurdest du schonmal gespoilert? Hast du wegen eines Spoilers ein Buch mal nicht zu Ende gelesen?

.

also gespoilert wurde ich leider in meiner Vergangenheit schon oft. Vorallem wenn man auf Ama…n die Rezensionen liest, die Menschen dort sind oft keine Blogger und schreiben fröhlich ohne groß nachzudenken drauflos. .

Ich habe kein Buch deshalb abgebrochen aber ich habe schon so manches Buch deshalb nicht gelesen, weil wenn in der Rezi das gesamte Buch zusammengefasst wurde kann ich mir das gleich sparen 😦 .

Seitdem lese ich nur noch Rezis von Bloggern die ich „kenne“ wo ich weiss, dass die nicht spoilern oder Spoiler entsprechend kennzeichnen, das mache ich selbst übrigens auch – ich bin sehr bemüht niemandem den Lesespaß zu verderben.

Was habt ihr für Erfahrungen gemacht?

Liebste Grüße

cooltext1232290384

Hufies Sonntags-Umfrage #2

sooo etwas spät aber es ist noch Sonntag und ich möchte euch erstmal die Auflösung der letzten Woche mitteilen. Leider war die Beteiligung nicht so hoch wie ich es mir erhofft hatte, aber was nicht ist, kann ja noch werden.

Zur frage ob ihr mit Hintergrundgeräuschen konzentriert lesen könnt haben 42% nur bei Musik gesagt, 29% brauchen es total still zum lesen und 29% lassen sich beim Lesen durch nix stören!

in meiner 2ten Umfrage möchte ich nun gerne von euch wissen ob ihr gerne Buchreihen lest oder lieber Einzelbände.

Ich beantworte meine eigene Frage auch gleich mal und zwar lese ich lieber Einzelbände. Buchreihen sind zwar toll, aber haben den Nachteil dass das Erscheinen des Nachfolgebands meist ziemlich lange dauert und ich bis dahin schon den Vorgänger vergessen habe (und alles nochmal lesen muss^^) Ausserdem finde ich es schlimm wenn es mit einem Cliffhanger endet und man warten muss …..

Wie schaut das bei euch aus? ja oder nein 😉 mehr Möglichkeiten gibt es diesmal nicht *gg*

Liebe Grüßlies und einen tollen Wochenstart

cooltext1232290384

#14/ 2017 [Rezi] Kendare Blake – Der Schwarze Thron 1 – Die Schwestern

cover112261-medium
Autor: Kendare Blake
Übersetzung:  Charlotte Lungstrass-Kapfer
Genre: High Fantasy
Preis: € 14,99 [D]
Einband: Klappenbroschur
erschienen: 09.Mai 2017
Seitenanzahl: 448
Meine Wertung: 5,0 Huftiere 
Reihe: ja Teil 1 von 4
Verlag: penhaligon


Düster und unglaublich fantasievoll: Die Fantasy-Entdeckung aus den USA!

Sie sind Schwestern. Sie sind Drillinge, die Töchter der Königin. Jede von ihnen hat das Recht auf den Thron des Inselreichs Fennbirn, aber nur eine wird ihn besteigen können. Mirabella, Katharine und Arsinoe wurden mit verschiedenen magischen Talenten geboren — doch nur, wer diese auch beherrscht, kann die anderen Schwestern besiegen und die Herrschaft antreten. Vorher aber müssen sie ein grausames Ritual bestehen. Es ist ein Kampf um Leben und Tod — er beginnt in der Nacht ihres sechzehnten Geburtstages …

3 Schwestern, die als Babys in unterschiedliche Familien gegeben wurden. 3 Schwestern, die jeweils eine bestimmte magische Fähigkeit besitzen. 3 Schwestern die mit Beginn ihres 16ten Lebensjahres eben jene Fähigkeit perfektioniert haben müssen um ihre beiden anderen Schwestern zu töten, denn der Thron wartet – so ist es schon seit Jahrhunderten auf der Insel Fennbirn Brauch.
 .
Wir dürfen jede Schwester abwechselnd bei ihren Vorbereitungen für „das Ritual“ begleiten, lernen ihre „Familien“ kennen in denen sie aufwachsen und die sie vorbereiten.
 .
Katharina ist die jüngste, wirkt zerbrechlich und doch lastet auf ihr der große Druck ihrer Vorgängerinnen, denn seit Urzeiten haben die Giftmischer dieses Ritual zu ihren Gunsten entschieden.
 .
Arsinoe ist eine Naturbegabte und sehr unabhängig. Sie macht was sie will und erscheint so sehr selbstsicher und stark. Das täuscht aber, weil eigentlich ihre Freundin Jules die jenige ist, die über die ungefesselten Kräfte verfügt – bei Arsinoe selbst hat sich noch keine Fähigkeit gezeigt.
 .
Mirabella die letzte im Bunde wird hinter vorgehaltener Hand schon als Königin gefeiert. Sie ist Elementwandlerin und besitzt eine ausgesprochen starke Gabe.
 .
Ich war gleich von Anfang an gefesselt von der Story. Der Schreibstil ist (trotz dass es High-Fantasy ist) einfach und übersichtlich gehalten. Die Charaktere sind authentisch und vielschichtig. Kendare Blake hat nicht nur die Hauptcharaktere total interessant gestaltet sondern auch die vielen Nebencharaktere, jeder fügt sich perfekt ins Bild und wurde liebevoll ausgearbeitet.
 .
Die einzelnen Kapitel haben öfters mit einem mini Cliffhanger geendet und man war „gezwungen“ erst über die anderen beiden Schwestern zu lesen bevor es mit der einen weitergeht. Das hielt die Spannung eigentlich konstant aufrecht.
 .
Enden tut die Story mit einer Wendung die mich total überrascht und auf dem kalten Fuß erwischt hat. Ganz fies. Ich lauere nun also auf den 2ten Teil der zum Glück schon im September diesen Jahres erscheinen soll. Geplant sind wohl insgesamt 4 Teile.
.
5d30d-cooltext1202062680
.
Von mir gibt es eine ganz klare Leseempfehlung! Ohne wenn und aber, wenn ihr Storys wie die Tribute von Panem oder Die Bestimmung mochtet, dann werdet ihr Der schwarze Thron auch mögen! Tolle Fantasystory ohne den Leser mit zuvielen Begriffen, Welten oder Fremdworten zu überfordern. Spannung von Anfang bis Ende und sympathische Charaktere!
.
4dfac-cooltext1202056026

Herzlichen Dank für das Rezensionsexemplar an das Bloggerportal und den penhaligon Verlag.

(unnötig zu erwähnen, dass diese Rezension natürlich trotzdem zu 100% meine eigene Meinung widerspiegelt)
..

Gemeinsam Lesen #5

neuer Dienstag neue Runde bei Schlunzenbücher 🙂

Gemeinsam_Lesen_NEU

 

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade Die Schwestern Der schwarze Thron #1
055_3144_175963_xxlSie sind Schwestern. Sie sind Drillinge, die Töchter der Königin. Jede von ihnen hat das Recht auf den Thron des Inselreichs Fennbirn, aber nur eine wird ihn besteigen können. Mirabella, Katharine und Arsinoe wurden mit verschiedenen magischen Talenten geboren — doch nur, wer diese auch beherrscht, kann die anderen Schwestern besiegen und die Herrschaft antreten. Vorher aber müssen sie ein grausames Ritual bestehen. Es ist ein Kampf um Leben und Tod — er beginnt in der Nacht ihres sechzehnten Geburtstages …
und ich bin auf Seite 213/ 444
.
2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
.
Josephs Mutter hatte einen Traum.
.
3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
.
Ich hatte das riesige Glück dieses Buch als Rezi Exemplar vom Bloggerportal zu bekommen und ich freue mich sehr, dass es mir auch noch super gefällt. Die Rezensionen sind ja schon wieder durchwachsen, aber mir macht es Spaß und ich verfolge mit Interesse die Geschichte der 3 Schwestern.
.
4. Wie wäre dein Leben, wenn du dein aktueller Protagonist wärst?
.
In meinem Buch gibt es 3 Protagonistinnen und egal welche von ihnen ich wäre, mein Leben wäre sehr hart. Zwar hätte ich besondere Fähigkeiten, aber diese müsste ich in 4 Wochen einsetzen um meine beiden anderen Schwestern zu töten um den Thron einnehmen zu können. So ist es Brauch.
.
Welches Buch lest ihr gerade und würdet ihr gerne mit eurem Progonisten tauschen?
.
Liebe Grüße
cooltext1232290384

Montagsfrage #3

es gibt wieder eine neue Frage beim Buchfresserchen

montagsfrage_banner

Gibt es ein Buch, dass du früher richtig gern mochtest, aber inzwischen nicht mehr?

das ist eine sehr schwere Frage, weil ich Bücher grundsätzlich kein zweites Mal lese (es gibt viel zu viele gute Bücher, soviel zeit habe ich leider nicht) ich kann also kein Buch nennen, aber dafür Autoren, die ich früher total gemocht habe und heute nicht mehr

Stephen King zb. Als ich jung war *lach* war der total „modern“ und jeder hat King gelesen. Da habe ich die dicken Wälzer auch verschlungen, heute packt er mich eher nicht mehr, zuviel geschreibsel drum herum zuviel um Maine und viel zu langatmig.

Sebastian Fitzek habe ich früher verschlungen, mittlerweile habe ich das Gefühl, dass jedes Buch gleich ist. Es plätschert vor sich hin und am Ende schiebt er jeden Charakter einmal ins Licht, dass man denkt der ist der Täter und auf den letzten Seiten überschlägt sich alles in totalem Chaos. Dazu habe ich auch keine Lust mehr und lese ihn nicht mehr.

ja so schauts aus 😉 lest ihr Bücher mehrfach und wenn ja gibt es welche dir ihr nun nicht mehr mögt oder gehts euch eher wie mir, dass ihr manche Autoren nicht mehr lest?

Wünsche euch einen tollen Start in die Woche

cooltext1232290384

Hufies Sonntags-Umfrage #1

„Hufies Sonntags-Umfrage #1“ weiterlesen