Leselaunen #2

Lara hat eine neue Runde Leselaunen gestartet

leselaunen_ohnelogovek3q

 

Aktuelles Buch?

immer noch Hagerstown, hatte gestern nicht so viel zeit zum Lesen und bin deshalb nicht viel weiter gekommen.

34735701

Momentane Lesestimmung?

super! ich freue mich sehr darüber dass mich das Lesefieber wieder gepackt hat. Das war ja 2 Jahrelang überhaupt nicht denkbar. Ich hatte auch bisher Glück mit meiner Buchauswahl wirklich schlechte waren noch nicht dabei! Das macht ja immer sehr viel aus.

Zitat der Woche?

Und sonst so?

gestern war meine Blutegelbehandlung für meine (bzw GEGEN) Sehnenscheidenentzündung im Handgelenk. Das war mein erstes Mal und ich bin sehr angetan. Der Schmerz ist jetzt (noch) nicht wie weggeblasen, aber die Wirkung dauert etwas länger und ich warte geduldig. Es war überhaupt nicht schlimm und ich habe nun 2 neue Mitbewohner. Eglesius und Eglatio ♥ (Lebenserwartung ca 30 Jahre!)

18358783_1483687828339799_8039912526715505358_o

18358775_1483689388339643_8571182232138185197_o

oben ist Eglesius, und unten Eglatio, bessere Bilder werdet ihr immer mal wieder auf meinem Blog verfolgen können. Aktuell sind beide vollgefressen und schlafen sehr viel.

 

Liebe Grüße

cooltext1232290384

5 Gedanken zu „Leselaunen #2

  1. Ach wie cool, dass das mit den Blutegeln schon so gut geklappt hat, hätte ich echt nicht gedacht. Da hoffe ich mal, dass das auch weiterhin nur noch besser wird 🙂

    Liebst, Lara.

    Gefällt mir

  2. Das habe ich noch gar nicht gewusst, dass Blutegel dafür eingesetzt werden. Und Du hälst sie jetzt als Haustiere? Ich kenn mich nicht so gut aus, nur, dass sie auf Jahre satt sind wenn sie gefressen haben???? Oder so `???LG

    Gefällt mir

    1. huhu, ja die kann man für bzw gegen vieles einsetzen 😉 Auch Arthrose, Rheuma und halt vorallem Entzündliche Gelenkprozesse. Ja ich halte sie nun als Haustiere. Sind meine beiden Eglis, die ein großes Aquarium voller Steine, und Pflanzen ganz für sich alleine haben 🙂 Und wenn ich gaaaaanz viel Glück habe dann paaren die sich sogar. (sind ja Zwitterwesen) aber die Zucht ist schwer da müssen alle Bedingungen 100% stimmen.

      Ja das stimmt, wenn sie so lange saugen konnten, bis sie satt sind und abfallen, dann kommen sie bis zu 2 Jahre ohne weitere Nahrung aus, dann pressierts aber 😉 Da meine nun mit meinem Blut gefüttert worden, sind sie daran gewöhnt und bekommen natürlich wieder von mir eine Ladung wenn sie Hunger haben. (das merkt man wenn sie sich ganz viel bewegen und nach Futter suchen) aktuell wird immer noch fast nur geschlafen oder gedöst, mittlerweile beide im Baumstamm.

      Wenn ihr Fragen habt, nur zu, ich bin zwar ganz neu als Egelmami aber ich helfe gerne dabei die Scheu und den Ekel vor diesen faszinierenden Wesen abzulegen 😉

      Liebe Grüße
      Tanja

      Gefällt 1 Person

Ich freue mich über jedes Like und jeden Kommentar, Gegenbesuche sind für mich selbstverständlich!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s