#7/2018 [Rezi] Samantha King – Sag wer stirbt

36486702

Autor: Samantha King – Übersetzung: Elke Link – Preis ebook: 8,99 – Seitenanzahl: 432 – Herkunft: Rezensionsexemplar Netgalley – Lesedauer: 21.01.2018 – 31.01.2018 – Bewertung: 4 Lesezeichen – Verlag: HarperCollins


 

cdb66-cooltext271229861675823

Madeleine liebt ihre Kinder abgöttisch. Aber an dem 10. Geburtstag der Zwillinge wird ihre Mutterliebe auf eine grausame Probe gestellt: Ein maskierter Mann steht vor der Tür und fordert sie mit gezogener Waffe zu einer unmenschlichen Entscheidung auf. Ein Kind muss sterben. „Welches wählst du?“

cooltext271842000749198

Puuuuh, also dieses Buch hat mich wirklich Nerven gekostet. Alles fing damit an, dass die Story mit dem Ende anfing. Gleich auf der ersten Seite wird erklärt für wen Maddie sich entschieden hat und darauf folgen ca 35% der Seiten nur Selbstvorwürfe, bizarre Zustände und wir tauchen tief in Maddies Gedankenwelt ein. Am Anfang wenn man die gesamte Story noch nicht kennt kommt das furchtbar langatmig und zäh rüber, ich musste mich wirklich zwingen weiterzulesen und die Story hatte mich eigentlich überhaupt nicht interessiert.

Unvorstellbar war der Gedanke, dass hier noch Spannung aufkommen sollte. Ich konnte mir echt nicht vorstellen, was hier noch passieren sollte außer weiterem Gejammer und Vorwürfen, aber ich sollte mich so dermaßen täuschen!

Ab ca 35% kommt die Wendung! Sie kommt langsam angerollt und entwickelt sich zu einer wahren Sturmflut! Ich war so unendlich dankbar, dass es endlich losging und ich habe langsam begriffen, dass es völlig irrelevant ist, dass das Ende schon genannt wurde, weil sie Story die sich darum gewoben hat so mega spannend und vielschichtig ist, dass es das alles wieder wettmacht.

Eine Wendung folgt der nächsten und ich bin von einer Ohnmacht in die nächste gerutscht. Ich wurde so oft eiskalt erwischt und saß hier mit Schnappatmung, so dass ich den letzten Teil innerhalb von 2 Tagen inhaliert habe.

Der Schreibstil gefiel mir sehr gut und die Charaktere waren durchweg authentisch, die Story erschien mir trotz der vielen Wendungen am Ende nicht konstruiert und ich habe Samantha King alles abgenommen!

Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung! Wer Thriller mag die unblutig aber psychologisch gut konstruiert sind, der ist hier richtig! Die ersten 35% sind wichtig für die gesamte Story, auch wenn sie vielleicht langweilig rüberkommen, LEST WEITER! Die Story ist so toll und mega spannend, ihr würdet echt etwas verpassen! Ich ziehe ein Lesezeichen ab, weil ich mich wirklich sehr durch den Anfang gequält habe, aber die 4 gebe ich aus vollem Herzen!

cooltext271230012251291

Ein Kommentar

  • Sehr schöne Rezi. Ich habe ja mit dir mitgehofft und dir gewünscht das noch mehr Spannung aufkommt, aber du hast mich dann richtig mitgerissen und die Spannung ist sogar bis zu mir übergeschwappt. Ich freu mich das dich das Buch dann noch so mitgerissen hat, manchmal lohnt es sich eben doch, Büchern die nicht so dolle anfangen, trotzdem noch eine Chance zu geben ❤

    Gefällt mir

Ich freue mich über jedes Like und jeden Kommentar, Gegenbesuche sind für mich selbstverständlich!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s